Leiter*in der Dialyse-Einheit der Abteilung für Innere Medizin III – Schwerpunkt Nephrologie und Transplantationsmedizin

  • Ordensklinikum Linz GmbH Elisabethinen
  • Linz
  • Berufserfahrung
  • Arzt
  • Medizin, Pharmazie, Labor
  • Vollzeit
scheme image

Unser Auftrag

Das Ordensklinikum Linz ist mit seinen spitzenmedizinischen Schwerpunkten eines der führenden Spitäler des Landes. Neben hervorragender medizinischer Kompetenz zeichnet uns ein Umgang miteinander und mit den Patient*innen aus, der von Wertschätzung und Herzlichkeit geprägt ist. Gelebte Gemeinschaft ist uns wichtig. Werden Sie Teil von etwas Größerem.

Unser Angebot

  • organisatorische und medizinische Leitung der Dialyse-Einheit
  • Weiterentwicklung des Dialysezugang-Managements für interne und externe Zuweiser incl. innovativer Technologien (z.B. Surfacer-Katheranlagen)
  • Engagement in Aus- und Weiterbildung junger Kolleg*innen, einschließlich studentischer Lehre
  • Mitwirkung an wissenschaftlichen Arbeiten und klinischen Studien

Ihre Qualifikation

  • breite Erfahrung in der Planung (sonographisches Gefäßmapping) und Nachsorge arterio-venöser Fisteln (Dialyseshunts), einschließlich Kunststoff-Shunts
  • breite Erfahrung in der Anlage von zentralvenösen Dialysezugängen (HF-Katheter, tunnelierte Katheter/Perm-Kath), insbesondere „schwieriger“ Anlagen unter Röntgen-Durchleuchtung
  • enge Zusammenarbeit mit dem gefäßchirurgischen und interventionell-radiologischen Team
  • breite Erfahrung in Hämodialyse, Peritonealdialyse, Plasmaaustausch, Immunadsorption
  • sorgfältiges und reflektiertes Arbeiten
  • Team- und Organisationsfähigkeit
  • Nachtdienste, Rufbereitschaften und Dialysedienste im Rahmen des fachärztlichen Dienstplans
  • Fachärztin*/arzt* für Innere Medizin mit Additivfach/Schwerpunktausbildung Nephrologie

Ihre Vorteile im #teamordensklinikum

  • Leitungsfunktion mit Gestaltungsmöglichkeiten einer der größten Dialyse-Einheiten Österreichs mit 48 Hämodialyseplätzen (aktuell Erweiterung auf 54 Plätze) zur Betreuung von über 220 Patienten inkl. Peritonealdialyse, Plasmapherese und Immunadsorption
  • eine Stelle an einer der größten nephrologischen Abteilungen Österreichs mit nephrologischer Maximalversorgung (incl. ABOi-NTx)
  • familiäres Arbeitsklima in einem Krankenhaus mit spitzenmedizinischer Versorgung
Für diese Stelle bieten wir ein Jahresbruttogehalt von mindestens € 94.917,20 auf Vollzeitbasis, plus variable Nebengebühren (z.B. Mehr- und Überstunden, Nachtdienstpauschale, Rufbereitschaft, etc.) und Sonderklassegebühren, abhängig von Ihrer beruflichen Qualifikation und Erfahrung. Die Anstellung erfolgt am Standort der Elisabethinen.
 

Ihre Kontaktmöglichkeiten

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, bewerben Sie sich bitte direkt über unser Karriereportal, z.Hd. Herrn Helmut Wandratsch. Für fachliche Fragen steht Ihnen Herr Prim. Doz. Dr. Cejka Daniel zur Verfügung (E-Mail: interne3.elisabethinen@ordensklinikum.at).

Redaktionell empfohlener externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Ordensklinikum Linz GmbH Jobportal hat darauf keinen Einfluss. Näheres dazu lesen Sie in unserer Datenschutzerklärung. Sie können die Anzeige jederzeit wieder deaktivieren.