Leitende*r Medizinphysiker*in für die Abteilung Radioonkologie und Entwicklung des Zentrums für Strahlenphysik

  • Linz
  • Medizin, Pharmazie, Labor
  • Vollzeit
scheme image

Unser Auftrag

Das Ordensklinikum Linz gehört mit seinen spitzenmedizinischen Schwerpunkten zu den führenden Spitälern des Landes. Neben medizinischer Kompetenz zeichnet uns der Umgang miteinander und mit den Patient*innen aus. Dieser ist geprägt von Wertschätzung, Herzlichkeit und einer gelebten Gemeinschaft. Werden Sie Teil von etwas Größerem.

Ihr Aufgabengebiet

Das breit gefächerte Leistungsspektrum der Radioonkologie im Ordensklinikum umfasst neben der konventionellen Strahlentherapie, die IMRT, IGRT, Gating und VMAT sowie die kranielle und extra-kranielle stereotaktische Bestrahlung. Zusätzlich zu den Teletherapietechniken wird die HDR-Brachytherapie angeboten. Zur Geräteausstattung zählen 5 Linearbeschleuniger, ein intraoperativer Elektronenbeschleuniger (IORT), 2 Planungs-CTs, eine HDR-Brachytherapie-Einheit und eine Oberflächenhyperthermie. Die Abteilung arbeitet seit 2020 mit einem vollelektronischen Workflow (ARIA Care Path).
Im Ordensklinikum Linz befindet sich der größte Komplex klinischer Abteilungen/Institute zur medizinischen Anwendung ionisierender Strahlen in Oberösterreich.
Für die nächsten Jahre ist die Entwicklung und Stärkung der medizinischen Physik im Ordensklinikum geplant - sie soll die vierte Säule zu den drei klinischen Bereichen (Radioonkologie, Nuklearmedizin, Radiologie) werden.

Ihre Hauptaufgaben:
  • Leitung der medizinischen Physik und Führung des Teams (10 Physiker*innen und 2 Dosimetrist*innen)
  • Entwicklung eines interdisziplinären interprofessionellen Zentrums für Strahlenmedizin gemeinsam mit den klinischen Abteilungen
  • Mitarbeit in der Qualitätssicherung und Bestrahlungsplanung sowie im Strahlenschutz
  • Weiterentwicklung innovativer Bestrahlungstechniken
  • wissenschaftliche Tätigkeiten
  • enge Zusammenarbeit in klinischen und wissenschaftlichen Bereichen mit den Radioonkologinnen* und Radioonkologen*

Ihre Qualifikation

  • langjährige Expertise als Medizinphysiker*in mit breiter praktischer Erfahrung
  • fundierte Kenntnisse in Qualitätssicherung und Bestrahlungsplanung
  • Erfahrung im Strahlenschutz
  • Teamfähigkeit und Führungskompetenz
  • Anerkennung zum*r Medizinphysiker*in  bzw. Medizinphysikexpertin*/Medizinphysikexperten* nach den Richtlinien der ÖGMP oder der DGMP wünschenswert
  • Habilitation im Bereich Medizinphysik wünschenswert

Ihre Vorteile im #teamordensklinikum

  • eine attraktive und herausfordernde Aufgabe in einem zukunftsorientierten Unternehmen
  • Mitglied eines engagierten Teams
  • Fortbildungs- und Weiterentwicklungsmöglichkeiten
  • Patient*innen- und Mitarbeiter*innen haben einen hohen Stellenwert
Die Anstellung erfolgt am Standort der Barmherzigen Schwestern.

Ihre Kontaktmöglichkeiten

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, ersuchen wir um Bewerbung bis 15.05.2022, z.Hd. Frau Daniela Hübsch, MSc. Für fachliche Fragen steht Ihnen die ärztliche Direktorin, Fr. Mag. Dr. Elisabeth Bräutigam, MBA, gerne zur Verfügung (Tel.: +43(0)732/7677-7000).